Kredit Erfahrungen

EuroSparenMan kann in eine Situation geraten, die einen Kredit erforderlich macht. Nicht alles lässt sich mal eben aus der Portokasse bezahlen. Es gibt den Gang zur Hausbank oder man schaut sich Testberichte an oder vertraut Erfahrungen anderer.

 

Ein Kredit bei großen Anschaffungen lohnt sich

 

Diese Erfahrungen sagen, dass es sich schon lohnt, einen Kredit zu beantragen bei größeren Anschaffungen und ihn dann zu tilgen, statt lange dafür sparen zu müssen. Dabei sollte man wissen, dass jeder Kreditgeber eine Sicherheit verlangt, auf die er zurückgreifen kann für den Fall, dass Raten nicht gezahlt werden. Bei einem Kredit für ein Auto können die Zinsen niedriger ausfallen, da bei Insolvenz das Auto immer noch verkauft werden kann. Ein Bürge wäre ebenfalls eine Möglichkeit einer Sicherheit. Ansonsten geht es an die Immobilie und eine Grundschuld wird eingetragen. Der Kredit hat wesentliche Vorteile:

  • Geld ist kurzfristig zu beschaffen
  • Man kann flexibel Güter kaufen
  • Die Ratenzahlungen belasten nicht massiv
  • Für spezielle Investitionen wie Photovoltaik gibt es Fördermittel

Vor einer Entscheidung vergleicht man die verschiedenen Anbieter und die Erfahrungen mit ihnen (beispielhaft auf die Erfahrungen mit Maxda auf kredit-erfahrungen.net)

 

Die Voraussetzungen und ein guter Vertrag

Der Kreditnehmer muss volljährig sein und in Deutschland einen Wohnsitz haben. Ein Schufaeintrag muss nicht zur Ablehnung führen, kann aber höhere Zinsen zur Folge haben. Ein guter Vertrag sollte ein paar Eckpunkte beinhalten. Zunächst muss der Auszahlungsbetrag angegeben sein, der wegen eines vereinbarten Desagios unter der Kreditsumme liegen kann. Jedes Angebot lässt sich mit dem effektiven Jahreszins vergleichen, das ist der „ehrliche“ Zins. Darin sind alle Kosten und Gebühren enthalten außer Schätzkosten und Bereitstellungszinsen. Gibt es solch Kosten, müssen diese im Vertrag aufgelistet und spezifiziert sein. Zudem sind die Sicherheiten festgelegt im Vertrag und das Widerrufsrecht, das Sie 14 Tage nach Unterschrift nutzen können. Finden oder bekommen Sie innerhalb dieser Zeit einen besseren Vertrag, kommen Sie aus diesem wieder heraus. Das gilt für online Banken und Banken mit Direktvertrieb genauso wie für Banken mit Filialen.

Sollte der Staat Fördermittel zuschießen, informieren Sie sich bitte vorher, die Bank ist nicht verpflichtet, Sie zu informieren. Beim Gespräch über den Vertrag ist auch ein Zeuge wichtig, der bei Streitigkeiten und Fehlern Dinge bestätigen kann.
Erfahrungsgemäß kommt es immer wieder zu Versuchen der Banken, dem Kunden Kosten aufzudrücken, die unzulässig sind wie Kontoführungsgebühren des Darlehenskontos oder Schätzkosten, wenn die Bank den Immobilienwert ermittelt oder Bearbeitungsgebühren für Bonitätsprüfungen oder eine Treuhandgebühr für die Ablösung, wenn der Kunde nach Ablauf der Zinsbindungsfrist die Bank wechselt.

Mit sinnvollen Tipps können Sie Ihren persönlichen Kreditvertrag gestalten.