Festgeld Vergleich für Oktober 2018 im Überblick

Prämien Vergleich

  • 150 € Startguthaben
  • Geld einfach sparen
  • … und vieles mehr

Zum Prämien Vergleich

Festgeldrechner

  • mehrere Banken im Vergleich
  • aktuelle Zinsen
  • bester Online Vergleich

Zum Festgeld Rechner

Testsieger: Bigbank

  • 2,0% Zinsen
  • jährliche Zinsausschüttung
  • top Angebot

Zur Bigbank

Festgeld Vergleich – Stand: Oktober 2018

Infos zu Werbepartner

Anbieter
Max. Zinsen
Einlagensicherung
Max. Laufzeit
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
5 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
7 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
3 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
7 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
411,92 Mio. €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
41,15 Mio. €
Max. Laufzeit
7 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
10 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
6 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
100.000 €
Max. Laufzeit
2 Jahre
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
Einlagensicherung
1 Mio. €
Max. Laufzeit
1 Jahr
Bewertung
Testbericht
Zum Anbieter

Prämien Vergleich – Stand: Oktober 2018

Anbieter
Max. Zinsen
Prämie
Info
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
1,61 %
Prämie

bis zu

75 Euro

Info
Willkommensprämie von € 75!
Testbericht
Zum Anbieter
Anbieter
Zinsen
0,50 %
Prämie

bis zu

100 Euro

Info
Willkommensprämie von € 100!
Testbericht
Zum Anbieter

Festgeldvergleich – so geht’s wirklich

Festgeld erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Es ist eine der sichersten Geldanlagen, da die vertraglich vereinbarten Zinsen in jedem Falle ausgezahlt werden müssen. Dies gilt unabhängig davon, wie sich die wirtschaftliche Lage und die Lage auf den internationalen Finanzmärkten in der Zwischenzeit entwickelt.

Es gibt viele Banken und Sparkassen, die eine Festgeldanlage für Privatkunden anbieten. Aus diesem Grunde fällt die Auswahl oftmals nicht leicht. Ein Festgeldvergleich sollte deshalb immer am Anfang sämtlicher Überlegungen stehen. Er kann bequem von zuhause oder von jedem beliebigen Ort im Internet durchgeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Zeitersparnis durch einen Festgeldvergleich ist enorm. Außerdem erhält der Interessent einen umfassenden Überblick über die Angebote verschiedener Banken.

Wie nutze ich am besten den Festgeld Rechner?

Es gibt viele Vergleichsportale, die laufend aktualisiert werden und die einen guten Überblick über die Konditionen der Banken und Sparkassen bieten. Außerdem sind Hintergrundinformationen zum Thema Festgeld vorhanden. Es lohnt sich, diese Informationen aufmerksam zu studieren, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Die Zinsen beim Festgeld sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Eine entscheidende Rolle spielt das aktuelle Zinsniveau auf den internationalen Märkten. Auch wenn es niedrig ist, kann eine Festgeldanlage empfohlen werden. Die Zinsen sind im allgemeinen höher als bei einem normalen Sparbuch und die Sicherheit ist höher als beim Tagesgeld, das erheblichen Wertschwankungen unterworfen sein kann.

Um ein Festgeldkonto zu finden, das den persönlichen Vorstellungen am besten entspricht, empfiehlt es sich, die Suche mit unserem Festgeldrechner zu verfeinern. Dort kann der Interessent den gewünschten Anlagebetrag und den Anlagezeitraum eingeben und erhält mehrere Ergebnisse, die seinen Suchkritierien entsprechen.

Mit Festgeld eine hohe Rendite erzielen – geht das?

Es sollten nur Geldbeträge auf ein Festgeldkonto eingezahlt werden, die eine zeitlang nicht benötigt werden. Die vereinbarten Laufzeit ist verbindlich und es ist nur unter großen Schwierigkeiten sowie mit Zinsabschlägen möglich, ein Festgeldkonto vorzeitig zu kündigen. Der Anlagezeitraum ist variabel und kann zwischen 30 Tagen und 10 Jahren liegen. Viele Banken bieten ihren Kunden die Möglichkeit, ein Festgeldkonto bereits mit wenigen hundert Euro zu eröffnen. Der konkrete Mindestbetrag ist von Bank zu Bank verschieden. Das Gleiche gilt für den Anlagezeitraum.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die Zinsen für ein Festgeldkonto umso höher sind, je länger das Geld angelegt wird und je höher der Anlagebetrag ist. Die Zinsen werden entweder einmal jährlich oder in kürzeren Abständen gutgeschrieben. Dies hängt wiederum von den Konditionen der Banken ab.

Am Ende der Laufzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sofern das Konto nicht gekündigt wird, kommt es bei vielen Banken zu einer Wiederanlage. Andere Banken zahlen das Geld am Ende zusammen mit den Zinsen aus. Wer eine Verlängerung wünscht, muss eine erneute Anlage des Festgeldes beantragen.

Wie eröffne ich am besten mein Festgeld Konto?

Die Vergleichsportale halten zahlreiche Informationen zu den Anbietern und den Konditionen bereit. Interessierte Personen können sich ein Bild über die Mindestanlagebeträge, die Zinsen und die möglichen Laufzeiten machen. Bei einem Festgeld Vergleich führen die günstigsten Angebote die Liste an. In der Regel werden bis zu 100 Angebote untereinander aufgeführt, vereinzelt auch mehr. Wer sich für eines dieser Angebote interessiert, kann bei Bedarf direkten Kontakt zu der jeweiligen Bank oder Sparkasse herstellen. Das ist sehr einfach, denn es ist lediglich erforderlich, das Angebot anzuklicken. Nun wird der Interessent zu der Bank weitergeleitet. Hier besteht die Möglichkeit, ein Festgeldkonto zu eröffnen. Dies kann im Internet oder bei der Bank vor Ort geschehen. Letzteres setzt voraus, dass die Bank über eine Filiale verfügt. Viele Banken verzichten darauf und bieten ihre Dienstleistungen ausschließlich oder fast ausschließlich im Internet an. Hierbei handelt es sich um Direktbanken. Sie haben den Vorteil, dass sie hohe Kosten einsparen können. Dies kommt den Kunden in Form von attraktiven Konditionen und hohen Zinsen zugute. Um ein Festgeldkonto zu eröffnen, muss das Antragsformular im Internet gewissenhaft und vollständig ausgefüllt werden. Außerdem ist das PostIdent- oder Video-Ident-Verfahren zur Feststellung der Identität des Kunden obligatorisch. Einer der Testsieger ist auf jeden Fall das IKB Festgeld beziehungsweise das MoneYou Festgeld. Ist alles in Ordnung, wird die Bank dem Kunden mitteilen, wie weiter zu verfahren ist. Der vereinbarte Geldbetrag muss überwiesen werden und wird dann wie vorgesehen angelegt. Die Sicherheit des Geldes ist in jedem Falle gewährleistet, denn alle deutschen Banken und Sparkassen unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro. Die Absicherung bei den meisten Banken geht jedoch noch viel weiter. So sind im Rahmen einer freiwilligen Absicherung Geldbeträge in Höhe von mehreren Millionen Euro vor dem Verlust geschützt, falls die Bank einmal pleite gehen sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, durchschnittlich: 4,82 von 5)
Loading...